Unser Dorfplatz in Wachendorf ...

... zeigt sich im herbstlichen Gewand.

Unser Verein hat's wieder geschafft und eine tolle, stimmungsvolle Kärwa veranstaltet.
Das Zelt ist abgebaut, die weiteren Kärwaspuren in Wachendorf so gut wie komplett verschwunden. Und nun herrscht die Ruhe nach dem "Kärwasturm" am Dorfplatz.

 

Der Kirchweihverein hat für den Wachendorfer Dorfplatz eine neue Garnitur mit Tisch und Bänken angeschafft! Lasst Euch also ruhig nieder.

Ausliefern unseres Kärwabaums

Zur Nachkirchweih versteigert der Verein seinen Kärwabaum zu Gunsten eines guten Zwecks. Heuer kam der Letztbietende - die Versteigerung läuft nach dem amerikanischen Prinzip ab - aus Cadolzburg. Und so durften oder mussten wir, dies liegt immer im Auge des Betrachters, unseren Baum über die Dorfgrenze hinweg ausliefern.

 

Wir wurden in Cadolzburg herzlich empfangen und hervorragend bewirtet.

Leider verlor unser Vorstandsteam in einer spannden Partie gegen das Pendant der Kärwaburschen aus Cadolzburg. Die Wettschulden wurden am Kirchweihsonntag beim Brühtrogrennen im Bauhofsweiher eingelöst....

Osterdorfplatz 2017

Rechzeitig vor Ostern haben ein paar Unermüdliche des Vereins den Wachendorfer Dorfplatz der Jahreszeit angemessen gestaltet. Ein Paar Eindrücke sehr ihr hier - noch schöner war's natürlich in Natura:

Ausflug nach Bayreuth

Der "Betriebs"ausflug am 8.4.2017 führte die Mitglieder des Vereins nach Bayreuth. Kultur und Geschichtliches stand an jenem Samstag im Mittelpunkt.

Während einer Stadtführung durch die sehenswerte Altstadt erfuhren wir Wissenswertes über beispielsweise Wilhelmine von Preußen, die Markgräfin von Brandburg-Bayreuth wurde, oder Richard Wagner, sondern auch etwas über den wenig bekannten Mops-Orden, zu welchem im 18. Jhdt. auch Damen Zugang hatten.

Rundgänge im Biermuseum und durch die Katakomben folgten nach einer wohlverdienten Mittagspause am Nachmittag. Den Abend ließen wir im "Liebesbier" ausklingen - eine Empfehlung an jene, die gerne Burger oder Steak und ausgefallene Biervariationen mögen.

Jahreshauptversammlung

Am 12.3.2017 standen u.a. die turnusmäßigen Neuwahlen auf dem Programm. Nachdem Pedro Schramm den Vorstandsvorsitz niedergelegt hatte, wählten die Mitglieder einstimmig das neue Vorstandsgremium mit Alfred Tatzel, Sebastian Kolb und Julia Schwarz. Beide Schatzmeister wie auch die Verwaltungsmannschaft und Schriftführerin wurden von der Versammlung ebenfalls einstimmig bestätigt.

Wir bedanken uns hiermit nochmals herzlichst bei Pedro für seine langjährige unermüdliche und erfolgreiche Arbeit in der Vorstandschaft!

Geldbeutelwaschen 2017

Am 7.1.2017 lud der Kirchweihverein bereits zum dreizehnten Male zum Waschen der Geldbeutel im Wachendorfer Dorfbrunnen ein.

Bei Schnittchen und Glühwein fanden sich einige Dutzend Besucher ein, um ihre Geldbeutel für neuen Reichtum vorzubereiten.

Vielleicht kann so auch der Gemeindekasse weiter auf die Sprünge geholfen werden?

Der Kirchweihverein fährt ski

Unser Skiausflug führte uns vom 10. bis 12.2.2017 ins Skigebiet Kitzbühel.

Download
Winter 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 339.9 KB